1978 Der kerngesunde Kranke

 

Der alte Maurermeister Klawitter ist ein einfacher Mann, der durch seine Tüchtigekeite hochgekommen ist. Als er nun alt wird und er sein Geschäft aufgegeben hat, packt ihn die Angst. Seine Töchter, die "etwas Besseres" geworden sind, werden ihre eigenen Wege gehen, so fürchtet er, sie werden den ehemaligen Maurermeister verachten und ihn einsam sterben lassen.

Plötzlich kann ernicht mehr alleine gehe, pötzlich ist er ein hilfloser Kranker, wer ist imstande einen hilflosen Kranken alleine zu lassen? Dabei spielt er nicht den Kranken, er kann wirklich nicht mehr alleine gehen, allein die Ärzte können keine organische Ursache entdecken. Der arme Klawitter aber meint, die Ärzte hätten ihn aufgegeben und verfällt auf die Idee, er könnete sich selbst kurieren. So fällt er auf Scharlatane und Betrüger herein, bis sich dann doch noch alles zum Guten wendet.

Homepage Counter kostenlos